Paleokastritsa (Palaiokastritsa)

Paleokastritsa (Palaiokastritsa), Korfu

Der Ort Paleokastritsa (Palaiokastritsa) im Nordwesten von Korfu ist bekannt für seine einmalige landschaftliche Schönheit. Eingebettet ins Grün der korfiotischen Olivenhaine zieht der Ort sich am türkisblauen Meer entlang. Paleokastritsa (Palaiokastritsa) verfügt über mehrere, fast kleeblattförmig angeordnete Buchten und Stränden mit kristallklarem Wasser und eingen Grotten. Am Ende des Ortes Paleokastritsa (Palaiokastritsa) liegt auf einer kleinen felsigen Halbinsel das historische Kloster Panagia Theotokou mit seiner alten Klosterkirche und dem reizvollen Klostergarten mit grandioser Aussicht auf das Meer und die umgebenden bizarren Felsformationen.

Paleokastritsa (Palaiokastritsa) ist ein abwechslungsreicher Ort auf Korfu mit dem typisch griechischem Küstenflair, vielen Tavernen, Boutiquen und Einkaufsmöglichkeiten. Willkommene Unterhaltung bieten auch die Hotels mit ihren meist für jeden Besucher zugänglichen Terrassen mit beeindruckenden Aussichten und ihren interessanten griechischen Abenden mit korfiotischer Live Musik und griechischen Tänzen. Die sichelförmigen Strände sind teils Sandstrände, teils Kiesstrände und fast immer besteht die Möglichkeit, in der Nähe einen Drink oder einen Imbiss einzunehmen. Wie an vielen Orten auf Korfu werden in Paleokastritsa (Palaiokastritsa) verschiedene Wassersportmöglichkeiten angeboten.

Besonders reizvoll ist auch eine Badetour mit dem Taxiboot von Paleokastritsa (Palaiokastritsa) zu einem der angrenzenden Buchten bzw. Strände, die von Land aus nicht zu erreichen sind oder eine Grottenfahrt oder ein Ausflug mit dem Glasbodenboot zum Erkunden der vielfältigen Unterwasserwelt.

In Paleokastritsa (Palaiokastritsa) laden mehrere Sandstrände, Kiesstrände und Felsbuchten zum Baden ein. Zudem erreicht man mit kleinen, in Paleokastritsa (Palaiokastritsa) oder in Agios Georgios Pagon (Agios Georgios Pagi) anmietbaren Motorbooten (kein Bootsführerschein notwendig) die schönen weißen Kiesstrände "Kastelli" und "Mikro Kastelli", die am Fuß der mehrere Hundert Meter in die Höhe ragenden Steilküste unterhalb von Krini und Angelokastro gelegen und ausschließlich über den Wasserweg zu erreichen sind (außer für Bergsteiger bzw. Extremkletterer).

Ein magischer Anziehungspunkt für Jung und Alt ist die La Grotta Bar mit ihrer in mächtige Felsen eingebetteten Lage mit tollen Blick aufs Meer. Hier kann man auch jederzeit für eine kleine Abkühlung ins Wasser springen oder ein Boot für einen Kurztrip besteigen.

Paleokastritsa (Palaiokastritsa) ist mit der Stadt Korfu den Tag über durch eine regelmäßige Buslinie verbunden, so dass Urlauber nicht auf ein Auto angewiesen sind. Wanderausflüge durch die schattenspendenden Olivenhaine bieten sich an zu dem berühmten oberhalb liegenden Aussichtspunkt Bella Vista nahe dem Ort Lakones auf Korfu. Hier kann man in Tavernen und Cafes, die wie Adlerhorste am Felsen kleben, eine der grandiosesten Aussichten Europas genießen und für das leibliche Wohl ist gleichzeitig bestens gesorgt.

Für gute Wanderer bieten auch das in der Nähe gelegene restaurierte Kastell Angelokastro und der für seine Läden mit reichhaltigem traditionellem Kunsthandwerk bekannte Ort Makrades mit dem schönen Aussichtspunkt Prokima (Felsentor) weitere Anreize. Von Prokima aus hat man, nachdem man das Felstor passiert hat, einen grandiosen Ausblick auf die Bucht von Agios Georgios Pagon (Pagi), die vorgelagerten diapontischen Inseln sowie über den gesamten Norden von Korfu hinweg bis auf die Berge Albaniens.

Die Gemeinde Paleokastritsa (Palaiokastritsa) bietet den ganzen Sommer über unterschiedliche kulturelle Events an, z. B. die in der Hauptbucht inszenierte Ankunft des Odysseus auf Korfu oder Theaterabende in dem Freilichttheater am Yachthafen, das nach dem aus dem Nachbarort Makrades stammenden verstorbenen Schauspieler Nikos Kourkoulos benannt ist. Mietwagen, Motorräder oder Roller können Gäste aus den Ferienwohnungen, Apartments, Studios und Ferienhäusern in Paleokastritsa (Palaiokastritsa) an verschiedenen Stellen ausleihen.

Entfernungen von den Buchten von Paleokastritsa (Palaiokastritsa) nach Korfu-Stadt, zum Flughafen und zum Fährhafen von Korfu

Paleokastritsa (Palaiokastritsa) liegt von Korfu-Stadt (Kerkyra) mit seinem Fährhafen etwa 23 km entfernt. Die Entfernung vom 3 Kilometer südlich der Inselhauptstadt Kerkyra gelegenen internationalen Flughafen von Korfu (CFU) bis Paleokastritsa (Palaiokastritsa) beträgt ca. 25 km. Ebenso wie in Paleokastritsa (Palaiokastritsa) können am Flughafen Mietwagen angemietet werden. Zahlreiche Taxis bieten den Transfer vom Flughafen an. Die einfache Fahrt mit dem Taxi kostet ca. 35 EUR. Weitere Informationen zu den Transfermöglichkeiten finden Sie unter Flughafen Transfer Korfu.

Freizeitaktivitäten und Sportmöglichkeiten in Paleokastritsa (Palaiokastritsa) auf Korfu

  • Besichtigung Historisches Kloster Panagia Theotokou (Monastery of Paleokastritsa)
  • Bootstouren (u.a. Glasbodenboot-Fahrt, Grottenfahrt)
  • Bootsverleih
  • Taxiboot-Transfer zu abgelegenen Stränden, die nur mit dem Boot erreichbar sind
  • Souvenirläden
  • Tauchen/Tauchkurse (Tauchschule)
  • Corfu Aquarium
  • Segeln
  • Wandern (Bella Vista ca. 1 Stunde, Angelokastro ca. 1,5 Stunden, Makrades ca. 1,5 Stunden)
  • Theater- und Musikveranstaltungen
  • Poolbillard
  • Schnorcheln
  • Sonnenbaden
  • Schwimmen

Nächstgelegene Orte von Paleokastritsa (Palaiokastritsa) auf Korfu

  • Agios Georgios Pagon (Agios Georgios Pagi), ca. 15 km entfernt (langer Sandstrand und wunderschöne, hufeisenförmige Bucht).
  • Lakones (oberhalb liegendes Dorf mit herrlicher Aussicht sowie schönen Restaurants und Cafes im angrenzenden Bella Vista), ca. 6 km entfernt
  • Doukades (Dorf mit sehr schönem traditionellem Zentrum und Gastronomie), ca. 5 km entfernt
  • Korfu-Stadt (Kerkyra), ca. 23 km entfernt (Sightseeing und Shopping). Zwischen Paleokastritsa (Palaiokastritsa) und Korfu-Stadt (Kerkyra) verkehrt mehrmals täglich ein Bus.

Diese Website verwendet Cookies, damit Sie alle Funktionen nutzen können. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung solcher Cookies einverstanden.      Weitere Infos